Dienstag, 21. Februar 2012

Grüner Salon »Ein Verkehrskonzept für Naumburg« am 23.2. in Bad Kösen

Der Bau der Umgehungsstraße und der Wegfall der 30er Zone in unmittelbarer Nähe von Kinder- und Bildungseinrichtungen in Bad Kösen erregen die Gemüter. Bürgerinnen und Bürger fordern die Änderung von politischen Entscheidungen und dem Vorgehen der Verwaltung auf dem Gebiet der Verkehrsplanung und Verkehrsgestaltung. Gefordert werden Lärmschutz, Verkehrssicherheit, die Umwelt zu schonen, keine Verschwendung öffentlicher Mittel sowie allgemeine Rücksichtnahme. Nicht immer ist man dabei einer Meinung.

Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen und diskutieren!

Wann:
Donnerstag, 23.02.2012, um 19.00 Uhr
Wo:
Restaurant »Schöne Aussicht«, Ilskeweg 1, 06628 Bad Kösen


Größere Kartenansicht

Ganz allgemein:
Wie soll die Stadt Naumburg in Zukunft die Interessen von Autofahrern, Radfahrern, Fußgängern und Bewohnern unter einen „Hut“ bringen? Wie kann Verkehr beruhigt, umweltschonen und zukunftsorientiert gestaltet werden?
Und ganz konkret:
Sollte nicht ganz Bad Kösen eine 30er-Zone sein? Welchen Sinn macht die Umgehungsstraße noch?
Dazu haben wir uns Experten eingeladen. Gemeinsam möchten wir mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, Positionen klären, Forderungen erheben und Konzepte andenken.

Keine Kommentare:

Kommentar posten