Donnerstag, 2. Februar 2012

Gründung der bundesweiten Vereinigung „Netzwerk für Verkehr mit Sinn“* in Zeulenroda am 11.2.2012

Liebe interessierte Initiativen,
anbei erhalten Sie nun die notwendigen Informationen zum Veranstaltungsort sowie zum Programm der Tagung »Gründung der bundesweiten Vereinigung „Netzwerk für Verkehr mit Sinn“*«. Mittlerweile sind ca. 140 Bürgerinitiativen mit uns in Kontakt! Aufgrund der fast täglich wachsenden Anzahl an Interessenten, haben wir uns für eine Tagungsstätte circa 50 km südöstlich von Jena entschieden. Hier haben wir sowohl Tagungsraum als auch Hotel und Gastronomie zur Verfügung. Das Hotel liegt idyllisch – wir tagen quasi am Stausee im


BIO-SEEHOTEL ZEULENRODA-TRIEBES
Bauerfeindallee 1
07937 Zeulenroda-Triebes
Tel.: 036628-980
info@bio-seehotel-zeulenroda.de

(EZ € 89, DZ € 126 incl. Frühstück, Sauna, Parkplatz)

Damit sich die Teilnehmer in vorbereitete Listen eintragen können, bitten wir um pünktliches Erscheinen bis 12.00 Uhr. Dann ist noch Zeit zum Mittagessen.

Nachstehend noch eine weitere Auswahl an Unterkünften in Zeulenroda:
- Hotel Goldener Löwe, Tel. 036628-959590
- Gaststätte u. Pension Deutsche Eiche, Tel. 036628-83055
- Pension Kastanienhof – Hotel Garni, Tel. 036628-83280
- Pension Seeblick, Tel. 036628-83447
- Scheunenschänke Wohlfeld, Tel. 036628-82923

WIR BITTEN UM TEILNAHMEBESTÄTIGUNG BIS SPÄTESTENS 04.02.2012

Rückmeldung an Dr. Dagmar Gerke (dr.gerke@gmx.de)

Teilnahmegebühr: Saalmiete € 250,- geteilt durch Teilnehmer

Wir freuen uns auf positive und spannende Ideen im Sinne der Gemeinschaft und hoffen, dass die Symbiose von sinnvoller Arbeit mit sicher nettem Wochenende am Stausee gelingt.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Dr. Dagmar Gerke

*Vorschlag eines Namens für die zu gründende Vereinigung

Programm: (Uhrzeiten nur als vorläufiger Rahmen)
Anreise bis 12.00 Uhr:
Die Interessenten werden gebeten, sich in Erfassungslisten einzutragen; es besteht Gelegenheit zum Mittagessen.
Getränke und evtl .Kaffee und Kuchen können im Hotel gekauft werden.

13.00 Uhr
Einführung und Moderation durch die Bürgerinitiative Starkes Dreieck
(Dr. Dagmar Gerke)
Je nach Anzahl der Teilnehmer evtl. kurze Vorstellung in 2-3 Sätzen


13.40 Uhr
Erörterung einer möglichen Gründungsform durch RA Wolfram Günther, Leipzig (Initiator des Straßenmoratoriums)

14.00 Uhr
Formulierung der gemeinsamen Ziele (ggf. u.a. Berücksichtigung der Vorschläge des Netzwerks beim Bundesverkehrswegeplan, konkrete Forderungen an die Politik bezüglich der Mautfluchtproblematik, grundsätzliches Überdenken der Verkehrspolitik des Bundes, usw.)
- Abstimmung
Planung des gemeinsamen Internetauftritts
- Abstimmung

14.30 Uhr
Wahl des Logos (BI Starkes Dreieck stellt einen Entwurf vor) mit
Wahl eines gemeinsamen Namens der nun bundesweit vernetzten Initiativen.
Vorschlag: „Netzwerk für Verkehr mit Sinn“
- Abstimmung 


15.00 Uhr
Kaffeepause

15.30 Uhr
Wahl des Vernetzungsrates (Vorsitzende der Einzelinitiativen?)

16.00 Uhr
Wie geht es weiter?
- Vorschläge für Aktivitäten (politische Eigenständigkeit in Zusammenarbeit mit Interessengruppen!?)

17.00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Keine Kommentare:

Kommentar posten