Dienstag, 24. Januar 2012

Unterstützung für Minister

LIBERALE

NAUMBURG/FREYBURG/AG - Die Liberalen im Kreistag weisen die Kritik der Bündnisgrünen am Grußwort von Landesbau- und Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) zurück. Der Minister hatte während des Neujahrsempfangs des Burgenlandkreises in Freyburg unter Hinweis auf die geplante Ortsumgehungsstraße für Naumburg und Bad Kösen die Naturschutzverbände als generelle Verhinderer neuer Verkehrsprojekte kritisiert (Tageblatt/MZ berichtete). Dies war auch bei den Bündnisgrünen auf Kritik gestoßen.

"Ich habe mich über die klare Positionierung des Verkehrsministers gefreut", so dagegen der FDP-Kreisvorsitzende und Vorsitzende der liberalen Ratsfraktion in Naumburg, Uwe Droese, in einer Pressemitteilung. Eine solch klare Meinungsäußerung aus der landespolitik sei "absolut richtig". Es zeige sich, "dass Webel auch ein Ohr für die Sorgen der Menschen vor Ort habe", so Droese. Unterstützung hat der FDP-Kreisvorsitzende laut eigener Aussage inzwischen von der CDU, so von Kreisrat Jürgen Dube und vom Sprecher der Bürgerinitiative "Pro Umgehungsstraße", Heinz Reumann, erhalten. Beide hätten ihre Unterstützung für die Äußerung des Verkehrsministers unterstrichen.

»Naumburger Tageblatt«, 24.1.2012, S. 9

Keine Kommentare:

Kommentar posten